Projekt

Durch visuelle, Ultraschall-basierte und weitere Sensorsysteme wird die Ausführung von Pflegetätigkeiten professioneller ergonomisch geschulter Experten aufgezeichnet. Zur einfacheren Weiterverarbeitung werden diese Bewegungen auf ein digitales Skelettmodell übertragen. Mit Maschinenlernverfahren werden diese Bewegungsabläufe von der ERTRAG Software erlernt und dienen als der Referenzstandard für ergonomisch korrekte Bewegungen.

Mittels dieser Technik haben die Auszubildenden die Möglichkeit, sich vom ERTRAG System die Referenzausführung beliebiger Pflegetätigkeiten anzeigen zu lassen, beispielsweise das Umbetten eines Pflegebedürftigen. Führt der Auszubildende diese Tätigkeit aus, wird seine Ausführung durch das ERTRAG Sensorsystem erfasst und mit dem Referenzstandard verglichen. Der Lernende erhält vom ERTRAG System umgehend Rückmeldung über die Qualität seiner Bewegungsausführung und eine verständliche, gut umsetzbare Anleitung, wie er seine Bewegung ggf. abzuändern hat, um ergonomisch optimal zu arbeiten.